HOME

FIRMA

HIGHLIGHTS KONTAKT KATALOG AKTUELLES

FACHHÄNDLER

LOUNGE

Berufsbekleidung mit Tradition

Die heutige Marke EIKO steht für qualitativ hochwertige deutsche Zunft- und Berufsbekleidung. Die über 60-jährige Firmengeschichte ist geprägt von Engagement, Zielstrebigkeit, Beständigkeit und einer steten Weiterentwicklung. EIKO Berufsbekleidung ist ein Garant für Qualität und Passform mit modernen Akzenten.

Gegründet wurde die Firma von Adolf Eichler, der 1949 in Hildesheim die Produktion von Hosenträgern und Gürteln begann und baute den Vertrieb in Norddeutschland auf. Nach dem Tod des Gründers wurde mit der Familie Nord aus Lutter am Barenberge ein Nachfolger gefunden. Einst auch als Hosenträger- und Gürtelfabrik gegründet, hatte sich Familie Nord in ihrem Unternehmen auf die Herstellung von Arbeitswesten und Motorradbekleidung spezialisiert. Somit war die Firma Eichler eine interessante Ergänzung im ursprünglichen Kernbereich des Betriebes.  1970 wurde die Firma Eichler übernommen und die Produktion nach Lutter verlagert.

[Handarbeit „Made in Germany“. Manufaktur von Lederwaren, Hosenträgern etc.]

 

Der jetzige Inhaber Börries Nord übernahm 1981 das Geschäft seiner Eltern. EIKO konnte sein Sortiment erweitern und die Geschäfte ausbauen. Doch gerade in der Bekleidungsbranche war ein deutlicher Trend zur Verlagerung der Produktion ins Ausland zu spüren und ein Umdenken zum Erhalt der Wettbewerbsfähigkeit unumgänglich. 1989 gründete Familie Nord daher einen eigenen Betrieb in Tunesien.

Der eigene Betrieb in Tunesien bietet EIKO bis heute entscheidende Vorteile. So können individuelle Kleinserien mit speziellen Farben oder der Verwendung von eigenen Logos realisiert werden. Gefertigt wird nur aus hochwertigen Textilien deutscher Herstellung. Die Mitarbeiter werden von deutschem Personal angelernt und die Produktion wird regelmäßig vom Firmeninhaber geprüft. Die Produktion in Tunesien ermöglichte EIKO auch eine Erweiterung der Produktpalette, die heute alle Bereiche der Berufsbekleidung abdeckt.

Das ursprüngliche Kerngeschäft der Firma EIKO, die handwerkliche Herstellung von Gürteln, Hosenträgern und des Koppelzubehörs, erfolgt heute noch in Deutschland. Lederartikel und Hosenträger „Made in Germany“ gehören bei EIKO zur Firmentradition.

In 2012 konnte Familie Nord einen Profi für die Produktentwicklung als wichtiges neues Teammitglied gewinnen. Sichtbares Zeichen seiner Neuentwicklungen ist die Premium-Zunftkollektion „Linie 86ST“. Hiermit wurde eine sehr hochwertige, jugendlichere Linie der  Zunftbekleidung geschaffen, die auf Tradition aufbauend auch modische und technische Aspekte berücksichtigt. Revolutionär war die schnitttechnische Umsetzung des größeren Schritt- bzw. Beinwinkels, der dafür sorgt, dass es im Schritt nicht mehr zu Spannungen kommt und ein Reißen der Naht oder gar des Stoffes auszuschließen ist. 

Derzeit führen wir die neue Linie „Wave“, in den Markt ein. Eine Kollektion, die praktische und moderne Komponenten der Berufsbekleidung vereint.  Dabei sind sowohl Baustellen- als auch Bürotätigkeiten berücksichtigt, so dass sich diese Linie bestens als Firmenkleidung auch in den Farben des individuellen Corporate Designs eignet.

Mit dem frischen Schwung in der Produktentwicklung, den jungen Teammitgliedern mit neuen Ideen und einer kontinuierlichen soliden Geschäftsleitung steuert die Firma EIKO erfolgreich auf ihr 65-jähriges Firmenjubiläum 2014 zu.

 

   
 

HOME

FIRMA KOLLEKTION KONTAKT IMPRESSUM

AKTUELLES